Donnerstag, 26. Juni 2014

Titisee - Schwarzwald

Montag, den 23. Juni AD 2014

Die Orte in der Region werden weiter erforscht.
Wir finden einen idyllischen Platz Naturcamping Weierhof direkt am Titisee zwischen den Bäumen. Die Plätze direkt am Ufer sind besetzt, aber Seesicht haben wir trotzdem.


Direkt vor uns die «Olga Bucht». Entfernte Erinnerungen werden geweckt ... (Gruß an Natascha)


Der Himmel zieht sich gegen Abend zu und sammelt eifriges Nass ...



Wir haben eine rauschende Nacht - Regen bis(s) zum Morgengrauen.
Dann steigen die Nebel aus den Wassern, und es mutet an wie in grauer Vorzeit - Schöpfungsimpressionen ...

Da kommt mir ein Gedicht von Rumi in den Sinn, eins meiner Favorites:

«Ich war ein verborgener Schatz
und ich wollte erkannt sein.
So erschuf ich die Welt,
dass ich erkannt würde».













Das Leben erwacht langsam auf dem Platz ...


... und wir erkunden die Umgebung. Unberührte Natur - wieder Erinnerungen an das Auenland ...





Ein schönes Beizli, hier gibt es nebst der Idylle auch Fussball. Wir lassen uns mitreissen ...


So weit für heute, wir lassen uns überraschen.
Schauen wir, wie es weiter geht.
Alles gute und bis neulich ...