Freitag, 17. November 2017

Jetzt ist er da - es kann los gehen...


...die Luft bleibt sauber...
mit Öko-Strom...
und leise wie auf Samtpfoten...

Es ist ein ganz anderes, ein viel harmonischeres Gefühl, wenn das Fahrzeug einfach dahin gleitet.

Im Verbrenner-Motor finden ja tausende von Explosionen pro Minute statt, die nur durch aufwendige Schalldämpfung abgemildert werden. Explosionen sind ja à priori nicht gerade lebensfreundlich, Explosionen entstehen durch Zerstörung. Ich glaube, das ist, wenn auch nur untergründig, beim Fahren mit Verbrennern, die eigentlich «Explodierer» heissen müssten, spürbar. Und das Wegfallen der Explosionen fühlt sich gut an.
Ich erinnere mich an eine ähnliche Wahrnehmung auf einem Segeltörn, als der Motor abgeschaltet wurde, und uns nur der Wind bewegte. So explosionsfrei kommt einfach mehr Ruhe ins Fahren, mehr Genuss...
Gut - jetzt wird erst einmal er-fahren...

Mit herzlichem Gruß und bis neulich...